Eichörnchen
Home > Tiere > Eichörnchen



Eichörnchen

IMG 6134

Eichörnchen 

   
Bild 1 von 7
   Nächstes Bild: IMG 6134   

 

Bild Details:

Bildname:

Eichörnchen

Beschreibung:

Eichhoernchen auf Baum

Schlüsselwörter:

Eichhoernchen, Eichkaetzchen, Eichkater, Katteker, Nagetier, Sciurus vulgaris

Datum:

28.03.2011 18:45

Hits:

6445

Dateigröße:

332.3 KB

Originalgröße:

332.3 KB 

Originalauflösung:

800 x 533 Pixel


IPTC Info:

 Bild Beschreibung:

 Eichhoernchen

 IPTC Verfasser:

 W.A.Rumpf

 Besondere Hinweise:

 keine Weiterverbreitung ohne ausdruecklicher Genehmigung

 Name des Fotografen:

 W.A.Rumpf

 Honorar an:

 W.A.Rumpf

 Bildquelle:

 www.vienna-pictures.com

 Aufnahme Datum:

 26.03.2011

 Stadt/Ort:

 Vienna

 Bundesland:

 Vienna

 Ländername:

 Austria

 Schlüsselwörter:

 Eichhoernchen, Eichkaetzchen, Eichkater, Katteker, Nagetier, Sciurus vulgaris

 Bildrechte:

 Copyright @ 2011 W.A.Rumpf. All rights reserved


Exif Info:

 Modell:

 Canon EOS 5D

 Aufnahme,Datum und Zeit:

 26.03.2011 09:02:04

 ISO Wert:

 100

 Belichtungszeit:

 1/30 sec(s)

 Blende:

 F/4

 Brennweite (Objektiv):

 200 mm

 Belichtungsabweichung:

 0 EV

 Blendenöffnungswert:

 F/4

 Max. Blendenöffnungswert:

 F/2.8

 Belichtungsmessung:

 Spot

 Blitz:

 Blitz nicht ausgelöst

 Belichtungsprogramm:

 Zeitautomatik

 Belichtungsmodus:

 Automatisch

 Weißabgleich:

 Automatisch

 GPS Breitengrad:

 48.2372

 GPS Breitengrad Referenz:

 Nord

 GPS Längengrad:

 16.4111

 GPS Längengrad Referenz:

 Ost

 GPS Höhe:

 5000 m

Histogramm:

histogramm


Wikipedia Info:

Eichhörnchen (Sciurus vulgaris)

Das Eichhörnchen (Sciurus vulgaris), regional auch Eichkätzchen, Eichkatz(er)l, Eichkater oder niederdeutsch Katteker, ist ein Nagetier aus der Familie der Hörnchen (Sciuridae). Es ist der einzige natürlich in Mitteleuropa vorkommende Vertreter aus der Gattung der Eichhörnchen und wird zur Unterscheidung von anderen Arten wie dem Kaukasischen Eichhörnchen und dem in Europa eingebürgerten Grauhörnchen auch als Europäisches Eichhörnchen bezeichnet.

In seinem Körperbau ist das Eichhörnchen an eine baumbewohnende und kletternde Lebensweise angepasst. Es hat ein Gewicht von etwa 200 bis 400 Gramm. Die Kopfrumpflänge beträgt 20 bis 25 cm. Der zweizeilig behaarte, buschige Schwanz ist 15 bis 20 cm lang. Er dient beim Klettern als Balancierhilfe und beim Springen als Steuerruder. Beim Laufen wird der Schwanz stets in der Luft gehalten.[1] Die Geschlechter sind anhand von Größe und Fellfarbe nicht zu unterscheiden.

Eichhörnchen gehören zu den Sohlengängern. Sie haben an den Vorderpfoten vier lange, sehr bewegliche, mit langen gebogenen Krallen ausgestattete Finger; die verkümmerten Daumen haben ebenfalls Krallen. Die Hinterbeine sind überproportional lang und sehr kräftig. Die langen, gebogenen Krallen bieten den Eichhörnchen auch beim schnellen Kopfüber-Klettern an glatten Stämmen guten Halt.

Der Schädel des Eichhörnchens ist breit, eben und abgerundet mit einem hohen, weitgehend eiförmigen Hirnschädel und einer kurzen, schmalen und hohen Schnauze.[2] Im Vergleich zum Schädel des Grauhörnchens ist der Schädel des Eichhörnchens kleiner, der Hirnschädel ist höher, die Postorbitalfortsätze sind länger und schmaler,[3] und die Stirn ist vorne zwischen den Augenhöhlen leicht eingedellt.[4] Vom Kaukasischen Eichhörnchen unterscheidet sich das Eichhörnchen ebenfalls durch den höheren Hirnschädel sowie durch die längere Schnauze, den langen unteren Rand des Jochbogens, der mittig zum hinteren oberen Vorbackenzahn am Oberkiefer ansetzt, und größere Paukenblasen[5] mit zwei statt drei Scheidewänden.[6] Im Gegensatz zum Kaukasischen Eichhörnchen ist zudem die Breite des Unterkieferastes in der Mitte größer als die Länge der Backenzahnreihe.[7]

Quelle:Wikipedia

Google Info:


 Position in Google Karte öffnen
 Position in Microsoft Live Karte öffnen
 Position in Flash Earth öffnen


   Nächstes Bild: IMG 6134   
 

552 Bilder in 26 Kategorien. 

RSS Feed - Kommentare: Eichörnchen CSS ist valide! Valid HTML 4.01 Strict
  Template and Design by vienna-pictures.com Copyright©2010    Counter: 35301