Pilz im Morgenlicht
Home > Pflanzen > Pilze > Pilz im Morgenlicht



Pilz im Morgenlicht

Pilz

Pilz im Morgenlicht 

   
Bild 1 von 2
   Nächstes Bild: Pilz   

 

Bild Details:

Bildname:

Pilz im Morgenlicht

Beschreibung:

Pilze (lat. Fungi) sind eukaryotische Lebewesen, deren Zellen Mitochondrien und ein Zellskelett enthalten. In der biologischen Klassifikation bilden sie neben Tieren und Pflanzen ein eigenständiges Reich, zu dem sowohl Einzeller wie die Backhefe, als auch Vielzeller wie die Schimmelpilze und die Speisepilze gehören.
Das Wort "Pilz" entstammt dem Althochdeutschen buliz, das wahrscheinlich vom lateinischen boletus abgeleitet wurde. Aus buliz entwickelte sich über bülez und bülz das moderne Wort Pilz.
Die Lehre von den Pilzen heißt Mykologie, abgeleitet vom griechischen[mýk"s].
Pilze vermehren und verbreiten sich geschlechtlich und ungeschlechtlich durch Sporen und vegetativ durch Ausbreitung (eventuell mit Fragmentierung) ihrer manchmal sehr langlebigen Myzelien oder Mykorrhizen.
Nachdem Pilze wegen ihrer sesshaften Lebensweise lange dem Reich der Pflanzen zugeordnet wurden, gelten sie heute aufgrund ihrer physiologischen und genetischen Eigenschaften als eigenes Reich und enger mit Tieren als Pflanzen verwandt. Pilze sind heterotroph (speziell chemoorganotroph) und ernähren sich wie Tiere von organischen Nährstoffen ihrer Umgebung, die sie meist durch Abgabe von Enzymen aufschließen und dadurch löslich und für sich verfügbar machen. Eine weitere Gemeinsamkeit von Pilzen und Tieren ist, dass beide das Polysaccharid Glykogen für die Speicherung von Kohlenhydraten benutzen, während Pflanzen dafür Stärke verwenden.
Die Abgrenzung vom Reich der Tiere erfolgt nicht primär durch die Unbeweglichkeit der Pilze, da auch manche Tiere wie Schwämme oder Steinkorallen den größten Teil ihres Lebens ortsfest verbringen. Vielmehr unterscheiden sich Pilze von Tieren auf zellulärer Ebene dadurch, dass Pilzzellen (wie auch Pflanzenzellen) Vakuolen und Zellwände besitzen.
Von den Pflanzen unterscheiden sich die Pilze vor allem durch das Fehlen der auf Chlorophyll basierenden Photosynthese und die dadurch bedingte heterotrophe Lebensweise. Außerdem bilden die meisten Pilze ihre Zellwand aus Chitin, das im Pflanzenreich nicht vorkommt.
Die Zellwand von Pflanzen und den Pilzen morphologisch ähnlichen Oomyceten besteht in der Regel aus Zellulose.
Quelle:Wikipedia

Schlüsselwörter:

Pilz, Morgenlicht, Schwammerl, Morgenstimmung

Datum:

11.10.2010 12:19

Hits:

3936

Dateigröße:

256.3 KB

Originalgröße:

256.3 KB 

Originalauflösung:

900 x 600 Pixel


IPTC Info:

 Bild Beschreibung:

 Pilz im Goldenen Morgenlicht

 IPTC Verfasser:

 W.A.Rumpf

 Bild Titel:

 Pilz

 Besondere Hinweise:

 keine Weiterverbreitung ohne ausdruecklicher Genehmigung

 Name des Fotografen:

 W.A.Rumpf

 Honorar an:

 W.A.Rumpf

 Bildquelle:

 www.vienna-pictures.com

 Datei Name:

 Pilz

 Aufnahme Datum:

 23.05.2010

 Stadt/Ort:

 Muehleiten

 Bundesland:

 Niederösterreich

 Ländername:

 Austria

 Schlüsselwörter:

 Pilz, Morgenlicht, Schwammerl, Morgenstimmung

 Bildrechte:

 Copyright @2010 W.A.Rumpf. All rights reserved


Exif Info:

 Modell:

 Canon EOS 5D

 Aufnahme,Datum und Zeit:

 09.10.2010 10:14:18

 ISO Wert:

 100

 Belichtungszeit:

 1/2000 sec(s)

 Blende:

 F/2.8

 Brennweite (Objektiv):

 100 mm

 Belichtungsabweichung:

 -1 EV

 Blendenöffnungswert:

 F/3

 Max. Blendenöffnungswert:

 F/2.8

 Belichtungsmessung:

 Selektiv

 Blitz:

 Blitz nicht ausgelöst

 Belichtungsprogramm:

 Zeitautomatik

 Belichtungsmodus:

 Automatisch

 Weißabgleich:

 Automatisch

 GPS Breitengrad:

 48.166737

 GPS Breitengrad Referenz:

 Nord

 GPS Längengrad:

 16.564424

 GPS Längengrad Referenz:

 Ost

 GPS Höhe:

 191 m

Histogramm:

histogramm



Google Info:


 Position in Google Karte öffnen
 Position in Microsoft Live Karte öffnen
 Position in Flash Earth öffnen


   Nächstes Bild: Pilz   
 

552 Bilder in 26 Kategorien. 

RSS Feed - Kommentare: Pilz im Morgenlicht CSS ist valide! Valid HTML 4.01 Strict
  Template and Design by vienna-pictures.com Copyright©2010    Counter: 35301