Spanische Fliege
Home > Insekten > Spanische Fliege



Spanische Fliege

Gruenes Heupferd Schneck

Spanische Fliege 

   
Bild 9 von 35
Vorheriges Bild:  Gruenes Heupferd    Nächstes Bild: Schneck   

 

Bild Details:

Bildname:

Spanische Fliege

Beschreibung:

Die Spanische Fliege (Lytta vesicatoria, früher Cantharis vesicatoria) ist ein Käfer aus der Familie der Ölkäfer (Meloidae).
Die ausgewachsenen Käfer werden 9 bis 21 Millimeter lang und haben einen langen und schlanken Körper. Dieser ist metallisch-grün gefärbt. Ihre Flügel sind voll entwickelt, die Deckflügel bedecken den gesamten Hinterleib. Außerdem zeichnet sich die Art durch ihren intensiven Geruch aus. Die Larven entwickeln sich durch Hypermetamorphose in drei Stadien: Die Triungulinus-Larve hat lange Beine, dreiteilige Klauen, relativ lange Fühler und zwei Schwanzfäden. Sie ist fast ganz schwarz, abgesehen von Unterseite, Beinen, Meta- und Mesothorax, die hell gefärbt sind. Die caraboide Larvenform ist dagegen am ganzen Körper hell gefärbt, außerdem sind die Beine und vor allem die Fühler kürzer als bei der Triungulinus-Larve und die Klauen sind einfach. Die scarabaeoide Larvenform sieht der caraboiden sehr ähnlich.
Die Tiere sind in Südeuropa und dem afrikanischen Mittelmeergebiet häufig, in Mitteleuropa sind sie nur selten anzutreffen. Im Gebirge kommen sie bis in 1,7 Kilometer Höhe vor.
Spanische Fliegen leben in Gebüschen an warmen Orten. Sie fliegen Mitte Juni, wobei sie in etwa Mittags aktiv sind. Die Käfer können einen üblen Geruch absondern. Bei Gefahr pressen sie gelbe Hämolymphe aus verschiedenen Körperregionen, etwa den Beingelenken (Reflexbluten), oder sie würgen Verdauungssäfte aus dem Mund. Beides ist stark cantharidinhaltig und wirkt hautreizend (unter Umständen können Blasen entstehen).
Quelle:Wikipedia

Schlüsselwörter:

Oelkaefer, Kaefer, Lytta vesicatoria, Spanische Fliege, Larve, Hypermetamorphose, Triungulinus-Larve, Schwanzfäden, caraboide, scarabaeoide, Mesothorax, Larvenform, Hämolymphe, Reflexbluten, cantharidinhaltig, hautreizend

Datum:

05.06.2010 00:00

Hits:

5356

Dateigröße:

227.3 KB

Originalgröße:

227.3 KB 

Originalauflösung:

467 x 700 Pixel


IPTC Info:

 Bild Beschreibung:

 Spanische Fliege Lytta vesicatoria

 IPTC Verfasser:

 W.A.Rumpf

 Besondere Hinweise:

 keine Weiterverbreitung ohne ausdruecklicher Genehmigung

 Name des Fotografen:

 W.A.Rumpf

 Honorar an:

 W.A.Rumpf

 Bildquelle:

 www.vienna-pictures.com

 Aufnahme Datum:

 05.06.2010

 Stadt/Ort:

 Vienna

 Bundesland:

 Vienna

 Ländername:

 Austria

 Schlüsselwörter:

 Nationalpark, Donauauen, Tischwasser, Insekten, Makro, Oelkaefer, Kaefer, Lytta, vesicatoria, Spanische, Fliege

 Bildrechte:

 Copyright @ 2010 W.A.Rumpf. All rights reserved


Exif Info:

 Modell:

 Canon EOS 5D

 Aufnahme,Datum und Zeit:

 05.06.2010 09:11:20

 ISO Wert:

 100

 Belichtungszeit:

 0.3 sec(s)

 Blende:

 F/14

 Brennweite (Objektiv):

 100 mm

 Belichtungsabweichung:

 0 EV

 Blendenöffnungswert:

 F/7.6

 Max. Blendenöffnungswert:

 F/2.8

 Belichtungsmessung:

 Selektiv

 Blitz:

 Blitz nicht ausgelöst

 Belichtungsprogramm:

 Zeitautomatik

 Belichtungsmodus:

 Automatisch

 Weißabgleich:

 Automatisch

 GPS Breitengrad:

 48.194575

 GPS Breitengrad Referenz:

 Nord

 GPS Längengrad:

 16.475706

 GPS Längengrad Referenz:

 Ost

 GPS Höhe:

 214 m

Histogramm:

histogramm



Google Info:


 Position in Google Karte öffnen
 Position in Microsoft Live Karte öffnen
 Position in Flash Earth öffnen


Vorheriges Bild:  Gruenes Heupferd    Nächstes Bild: Schneck   
 

552 Bilder in 26 Kategorien. 

RSS Feed - Kommentare: Spanische Fliege CSS ist valide! Valid HTML 4.01 Strict
  Template and Design by vienna-pictures.com Copyright©2010    Counter: 35301