Gemeiner Weichkäfer
Home > Insekten > Gemeiner Weichkäfer



Gemeiner Weichkäfer

Krabbenspinne Libellula quadrimaculata

Gemeiner Weichkäfer 

   
Bild 16 von 35
Vorheriges Bild:  Krabbenspinne    Nächstes Bild: Libellula quadrimaculata   

 

Bild Details:

Bildname:

Gemeiner Weichkäfer

Beschreibung:

Gemeiner Weichkaefer

Schlüsselwörter:

Cantharis, fusca, Gemeiner, Weichkaefer, Insekten, Kaefer

Datum:

22.05.2010 00:00

Hits:

3498

Dateigröße:

245.3 KB

Originalgröße:

245.3 KB 

Originalauflösung:

467 x 700 Pixel


IPTC Info:

 Bild Beschreibung:

 Gemeiner Weichkaefer

 IPTC Verfasser:

 W.A.Rumpf

 Bild Titel:

 Cantharis fusca Gemeiner Weichkaefer

 Besondere Hinweise:

 keine Weiterverbreitung ohne ausdruecklicher Genehmigung

 Name des Fotografen:

 W.A.Rumpf

 Honorar an:

 W.A.Rumpf

 Bildquelle:

 www.vienna-pictures.com

 Datei Name:

 Gemeiner Weichkäfer

 Aufnahme Datum:

 22.05.2010

 Stadt/Ort:

 Loretto

 Bundesland:

 Burgenland

 Ländername:

 Austria

 Schlüsselwörter:

 Cantharis, fusca, Gemeiner, Weichkaefer, Insekten, Kaefer

 Bildrechte:

 Copyright @ 2010 W.A.Rumpf. All rights reserved


Exif Info:

 Modell:

 Canon EOS 5D

 Aufnahme,Datum und Zeit:

 22.05.2010 09:41:35

 ISO Wert:

 100

 Belichtungszeit:

 1/5 sec(s)

 Blende:

 F/11

 Brennweite (Objektiv):

 100 mm

 Belichtungsabweichung:

 0 EV

 Blendenöffnungswert:

 F/6.9

 Max. Blendenöffnungswert:

 F/2.8

 Belichtungsmessung:

 Selektiv

 Blitz:

 Blitz nicht ausgelöst

 Belichtungsprogramm:

 Zeitautomatik

 Belichtungsmodus:

 Automatisch

 Weißabgleich:

 Automatisch

 GPS Breitengrad:

 47.899025

 GPS Breitengrad Referenz:

 Nord

 GPS Längengrad:

 16.523422

 GPS Längengrad Referenz:

 Ost

 GPS Höhe:

 352 m

Histogramm:

histogramm


Wikipedia Info:

Gemeiner Weichkäfer (Cantharis fusca)

Der Gemeine Weichkäfer (Cantharis fusca) ist ein Käfer aus der Familie der Weichkäfer (Cantharidae).

Gemeine Weichkäfer werden 11 bis 15 Millimeter lang und haben einen langgestreckten Körper. Ihre Deckflügel sind leicht behaart und schwarz, der Thorax ist orangerot und trägt einen schwarzen Fleck in der Mitte, der vorne den Rand des Halsschildes berührt. Der vordere Teil des Kopfes ist orangerot, das Abdomen ist leuchtend orange. Die Fühler sind lang und fadenförmig und bis auf die ersten Glieder, die dunkelrot sind, schwarz. Die Beine sind an der Innenseite ebenfalls rotorange gefärbt.

Die Käfer sind in Europa sehr weit verbreitet, sie fehlen im hohen Norden. Man findet sie häufig in Gebüschen, an Waldrändern und auch auf Wiesen und Feldern bis in eine Höhe von etwa 1.000 Metern. Sie fliegen von Mai bis Juni.

Die tagaktiven Tiere jagen auf Pflanzen nach kleinen Insekten, sie fressen aber auch tote Insekten. Gelegentlich ernähren sie sich auch von jungen Pflanzentrieben. Die Larven sind schwarz behaart und machen am Boden Jagd auf kleine Insekten und Schnecken. Sie sind sehr kälteresistent und kriechen an milden Wintertagen sogar auf Schnee umher. Nach einigen Häutungen verpuppen sie sich.

Quelle:Wikipedia

Google Info:


 Position in Google Karte öffnen
 Position in Microsoft Live Karte öffnen
 Position in Flash Earth öffnen


Vorheriges Bild:  Krabbenspinne    Nächstes Bild: Libellula quadrimaculata   
 

552 Bilder in 26 Kategorien. 

RSS Feed - Kommentare: Gemeiner Weichkäfer CSS ist valide! Valid HTML 4.01 Strict
  Template and Design by vienna-pictures.com Copyright©2010    Counter: 36400